Ute Asmussen

  • Uasmussen 0001
  • Uasmussen 0003
  • Uasmussen 0004
  • Uasmussen 0005
  • Uasmussen 0006
  • Uasmussen 0007
  • Uasmussen 0008

    Persönliche Daten: 

    Pofilbild

    Ute Asmussen, geboren 1943 in Köln.
    Studium der Pädagogik und Kunst in Köln

    Künstlerische Ausbildung in Leverkusen, Köln, Trier (Europäische Kunstakademie), Bonn-Alfter (Alanus-Hochschule)
    Mitarbeiterin der Jugend-Kunstschule in Leverkusen
    Museumspädagogin am Museum Morsbroich in Leverkusen
    freie Mitarbeit im Bilderbuchmuseum Burg Wissem Troisdorf

    Art der künstlerischen Tätigkeit und allgemeine Angaben zu Beginn und Schwerpunkten:

    „Ich nehme eine Farbe, wie ich in einen Apfel beiße oder einem Freund die Hand reiche.“

    Themen / Inhalte:

    In diesem Zitat von Emil Schumacher finde ich mich wieder: „Ein Bild beginne ich ohne Vorzeichnung, meist steht am Anfang eine Linie. Meine Erfahrungen sammle ich in der Natur mit ihrer Vielfalt von Formen und Farben, wo ja schon jeder Baumstamm eine Linie darstellt. Allein das Betrachten von Kunst und Versuche, Materialien mit den Händen zu begreifen, zählen mit dazu.“

    Techniken und Materialien:

    Eine bestimmte Stilrichtung in meiner Malweise verfolge ich nicht.

    Im Vordergrund steht beim Malprozess Spontanes und Spielerisches, was besonders zum Einsatz kommt bei sogenannten „gestrandeten“ Bildern, wo ich einen neuen Bildinhalt darübermale, gegenständlich / abstrakt. Die Bildfläche als Raum mit Tiefe zu begreifen ist ein Bestreben, das unterstützt wird durch das Empfinden der Farbe als Zustand und nicht als Abbild der Natur, als etwas ganz Sinnliches.

    Malerei, Ölfarbe, abstrakt, Malerin, Acryl