Werkschau Albrecht Lösener

Albrecht Lösener war ein Riehler Künstler. Er verstarb 2006 und hinterließ eine Fülle von Werken in einer ganz eigenen Art. Zuletzt wurde eine vielbeachtete Auswahl in der Kunstmetropole Bern im Februar 2019 gezeigt.

Seine Werkschau wird im Rahmen der Vernissage am 17. Mai ab 18 Uhr in der Riehler Unterkirche eröffnet.

  • Recollage, schwarz hinterlegt I, Katalog-Nr. 161

    Recollage, schwarz hinterlegt I, Katalog-Nr. 161

  • Recollage, schwarz hinterlegt II, Katalog-Nr. 160

    Recollage, schwarz hinterlegt II, Katalog-Nr. 160

  • Einfache neben mehrfacher Überlagerung, Katalog-Nr. 84

    Einfache neben mehrfacher Überlagerung, Katalog-Nr. 84

  • Lamellen, Katalog-Nr. 131

    Lamellen, Katalog-Nr. 131

  • Flockig und flüssig, Katalog-Nr. 64

    Flockig und flüssig, Katalog-Nr. 64

  • Knittel Blechdruck, Katalog-Nr. 15

    Knittel Blechdruck, Katalog-Nr. 15

  • Materialdruck, Katalog-Nr. 16

    Materialdruck, Katalog-Nr. 16

  • Und berührte Vegetation, Katalog-Nr. 32

    Und berührte Vegetation, Katalog-Nr. 32

  • Übergang einer Froissage mit drei helleren Ecken, Katalog-Nr. 109

    Übergang einer Froissage mit drei helleren Ecken, Katalog-Nr. 109

    "Albrecht Löseners während Jahrzehnten entstandene Bildsprache ist gekennzeichnet von filigranen, kleinformatigen Materialdrucken, die sich aus „Ich-fernen Quellen“ (O-Ton A. Lösener) speisen. Im Februar 2019, wurde ein Teil seiner Arbeiten in Bern ausgestellt und verkauft. Auf die Zusammenschau einiger seiner Werke mit denen der heute in Riehl arbeitenden Kunstschaffenden dürfen die Besucher gespannt sein." (Angele Erle, Malerin und Mitglied der Riehler Künstlergemeinschaft)