Jochen May

  • Jmay 3
  • Jmay 4
  • Jmay 5
  • Jmay 6
  • Jmay 7
  • Jmay 8

    Persönliche Daten: 

    Jochen May
    Jochen May malt seit fast 40 Jahren abstrakt

    Jochen May, Geboren am 25.12.1948 in Köln. Apotheker, Studium der Pharmazie in Bonn.


    Art der künstlerischen Tätigkeit und allgemeine Angaben zu Beginn und Schwerpunkten:

    Malerei seit 1979

    Themen / Inhalte:

    Meine Bilder beziehen ihre ästhetische Qualität aus dem Widerspruch einer chaotisch empfundenen Farbmasse und einer kultivierten Farbigkeit, die Komposition erkennen lässt.
    Darin stecken etliche Bildentwürfe, die ich in Pinselstrichen übereinander schichte, auslösche, überdecke, verberge und zeige (nach Auszug aus Ausstellungsschrift „zeigen verhüllen verbergen. Schrein.“ in Kolumba 14. September 2013).

    Techniken und Materialien:

    Auf die weiße Leinwand trage ich eine beliebige Farbe auf, konzeptionslos, Bauch-Fantasie geleitet. Indem ich die Farben nacheinander auflege, entsteht eine Komposition, die ich immer wieder ausbaue, zerstöre, wieder neu entstehen lasse. Wo ich früher mit größeren Farbflächen arbeitete, sind es heute viele und mehrfarbige Pinselstriche, die ich setze. Es entstehen abstrakte farbige Flächen, nicht gegenständlich.

    In die Bilder „Madonna mit Kind 1+2“ wurden die menschlichen Gestalten nach dem Vorbild der Fotografie „Mutter mit Kind“ integriert, abstrahiert.

    Die Oberfläche der entstandenen Bilder kratze ich auf, versehe sie mit Zeichen oder male mit Wachsstiften in die nasse und die getrocknete Farbe. Das Resultat gibt dem Bild eine gewisse Spannung durch die Versehrtheit-gestörte Harmonie.

    Das Wesentliche ist mir in meinen Bildern nicht der oder ein Gegenstand als Abbild, sondern die Farbe, die strahlenden Farben, die Auseinandersetzung mit ihnen; Farbe auf Farbe, Farbe gegen Farbe, Farbe neben Farbe, Farbe unter Farbe u.s.w.

    So schaffe ich mir wichtige Kompositionen, in denen der Betrachter oft eigene Bilder entdeckt.

    Inspiration:

    KstA, 26.9.2013:

    Artikel „Ringo Starr“ (The Beatles)

    Ringo Starr: “Ich bin Schlagzeuger, aber ich kann auch andere Sachen! Malen, leben, atmen.

    Bisherige Ausstellungen / Präsentationen:

    Ausstellungen / Gemeinschaftsausstellungen:

    Erste Ausstellung Neumarkt der Künste, Köln

    Workshop Markus Lüpertz in Bad Honnef

    Ausstellung Riehl, Kreuzkapelle

    Ständige Ausstellung Mediapark Klinik

    Ausstellung Fa. Lang, Gaggenau, Baden-Baden

    Ausstellungen Unterkirche St. Engelbert, Köln

    Atelier Am Klosterhof 1, Brauweiler, Pulheim


    Persönliche Internet Seite:

    www.jochenmaykunst.de
    www.kunstjochenmay.de

    Kontakt