Kunst trotzt Corona

Nach dem die Pandemie die Mai-Ausgabe ausgebremst hatte, gibt es nun doch eine Ausgabe der Ausstellungsreihe ‚Kunst in der Unterkirche‘ im Untergeschoss von St. Engelbert. Selbstverständlich gilt die AHA-Regel: Abstand-Hygiene-Alltagsmaske und maximale Anzahl der Besucher:innen ist begrenzt.

Kunst im neuen Licht

Außerdem wurde in diesem Sommer in gemeinsamen Anstrengung des Kirchenträgers, des Bezirks und der Riehler Künstlergemeinschaft die Ausleuchtung des Kellergeschosses der Unterkirche verbessert.

An dieser Ausgabe von „Kunst in der Unterkirche“ wirken Barbara Endres, Michael Grote, Herbert Hübner, Alper Kara, Thomas Koken, Anne Krick, Rabia Lösener und Ibo Minssen mit.

Sie freuen sich, ihre Werke im neuen Licht zu präsentieren. Seien Sie ab 9. Oktober mit dabei!